Maßnahme 1: Forschungsprofil

Das Zukunftskonzept baut auf das enorme Potential der UzK, Profilbereiche mit kritischer Masse und Durchschlagskraft bilden zu können, und fördert die integrative Entwicklung der gesamten Universität.

Hier sind vier thematische Kernprofilbereiche (KPA) entstanden, die international wettbewerbsfähige  Forschungsschwerpunkte mit hoher wissenschaftlicher, technologischer und gesellschaftlicher Relevanz bilden. Sie profitieren von starken Netzwerken und der engen Zusammenarbeit mit vielen regionalen außeruniversitären Einrichtungen sowie Partnern aus der Industrie.

Kernprofilbereiche (KPA)

I. Altersassoziierte Erkrankungen

II. Behavioral Economic Engineering and Social Cognition

III. Quantenmaterie und -materialien

IV. Sozio-Ökonomischer, kultureller und politischer Wandel im Globalen Süden

Jedes KPA an der UzK ist eingebettet in ein thematisch breit aufgestelltes, interdisziplinäres Kompetenzfeld (CA). Diese Kompetenzfelder stärken die fakultätsübergreifende Forschung in ausgewählten Forschungsfeldern und helfen dabei, die KPA in die Universität als Ganzes zu integrieren.

Kompetenzfelder (CA)

I. Altern und demographischer Wandel

II. Soziales und Ökonomisches Verhalten

III. Quantitative Modellierung komplexer Systeme

IV. Kulturen und Gesellschaften im Wandel

V. Soziale Ungleichheiten und Interkulturelle Bildung

Forschungsprofil UzK
Maria Riese

Tel.: 0221 470-1088
m.riese(at)verw.uni-koeln.de